Eco Designer uniwearsal


uinwearsal.jpg Anfang 2011 haben wir, Diplom Modedesignerin Laura Krämer und Diplom-Kaufmann Roland Günther, das Modelabel »uniwearsal« gegründet.

Durch kritische Auseinandersetzung mit der Modeindustrie, ihren Produktionsprozessen und deren Folgen für Menschen und Umwelt, aber auch mit dem eigenen Konsum, war von Beginn unseres gemeinsamen Projektes klar, dass die Produkte von »uniwearsal« unter der Berücksichtigung nachhaltiger Prinzipien hergestellt werden müssen.

Unsere Stoffe werden daher ausschließlich aus Biobaumwolle hergestellt, sind entweder nach »Global Organic Textile Standard« (GOTS) oder nach »Organic Exchange« (OE) zertifiziert, die Kleidung wird in Deutschland und Polen gefertigt.

Nachhaltige Prinzipien werden begrüßenswerterweise von einer großen und stetig größer werdenden Zahl von Designern und Modelabels angewandt und so konzentrieren wir uns auf die entscheidenden Alleinstellungsmerkmale: Design und Qualität. Unsere jeweiligen Fachgebiete Modedesign und Betriebswirtschaft betrachten wir dabei nicht als abgegrenzte Bereiche. Vielmehr findet ein ständiger Austauschprozess in beide Richtungen statt.

Unsere Designprinzipien geraten nicht außer Mode: Klare Linien, kräftige Farben, Asymmetrie, Colour-Blocking. Mehr Designkonzept, weniger Modeuniform. Unsere Kleidung erkennt man wieder! Sie bedient nicht den kurzlebigen Modezyklus und fördert nicht den schnelllebigen Konsum. Wir wollen hochwertige Konzeptmode schaffen, die nicht nach einer Saison ganz hinten im Kleiderschrank verschwindet. »Kleidung für das richtige Alter«, »Kleidung für den richtigen Anlass« spielen in unserem Konzept keine Rolle: »universal wearable apparel« ist unsere Devise. Unsere Produkte sind ein zeitloses Statement für Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstverständnis.

Wir erneuern nicht von Saison zu Saison unsere komplette Kollektion, sondern entwickeln unsere Produkte langfristig weiter, tauschen Zutaten aus, wenn wir eine neue nachhaltigere Alternative finden, verändern Schnitte, hören auf Kundenvorschläge, finden neue Zulieferer, verbessern die Produktionsabläufe. Parallel testen wir ständig neue Design-Prototypen und ergänzen jede Saison unser Sortiment um neue Teile, die dafür reif sind.

Das Designkonzept soll so zeitlos sein, dass die Kleidung nicht in der nächsten Saison wieder aus dem Kleiderschrank verschwindet. Die Qualität der Verarbeitung soll so gut sein, dass die Kleidung auch noch nach Jahren hält. Das ist unser Anspruch! Auch das verstehen wir unter Nachhaltigkeit und das kann man an jedem einzelnen Kleidungsstück von »uniwearsal« erkennen.

Zur Website von uniwearsal »

Geben Sie jetzt eine Bewertung ab für
uniwearsal.

Bewerten

Ihre Bewertung wird direkt in die Top-Ten
des Monats Dezember/2017 übernommen.
Jede Bewertung zählt:
  • 1 Stern: erwähnenswert
  • 2 Sterne: gut
  • 3 Sterne: sehr gut
  • 4 Sterne: hervorragend
  • 5 Sterne: phantastisch
Sie können auch halbe Sterne vergeben.